Mannschaftsmeisterschaft

An der Mannschaftsmeisterschaft kann innerhalb des Solothurner Schiesssportverbandes (SOSV) teilgenommen werden.

Eine Mannschaft besteht aus acht Personen der gleichen Organisation; die Gewehre sind frei.

Die Mannschaften sind in fünf Auf- / Abstiegsgruppen auf Grund der Resultate des Vorjahres eingeteilt (A-Liga, B-Liga, 1. Liga, 2. Liga und 3. Liga).

Ab 01. April werden vier Runden, jede Runde in einem bestimmten Zeitfenster, auf der Heimanlage geschossen.
Danach wird die Rangliste erstellt und die Auf- und Absteiger bestimmt.

Die acht Mannschaften der Liga A bestreiten jährlich anfangs November den Final um den Titel des Kantonalmeisters in Balsthal.

Der SV Luterbach ist 2010 in die 2. Liga abgestiegen und ab 2011 dort eingeteilt.

Reglement Mannschaftsmeisterschaft SOSV



Druckbare Version